Liebe Eltern!

Die Geburt Ihres Kindes liegt gerade hinter Ihnen. Die meisten Kinder kommen gesund zur Welt und bleiben es auch. Es gibt jedoch seltene angeborene Erkrankungen, die bei Neugeborenen noch nicht durch äußere Zeichen erkennbar sind.

Diese Erkrankungen können bei ca. einem von 1.000 Neugeborenen auftreten. Unbehandelt können diese Erkrankungen zu Organschäden, körperlicher oder geistiger Behinderung führen.

Um diese Erkrankungen zu erkennen, wird eine Früherkennungsuntersuchung für alle Neugeborenen angeboten (erweitertes Neugeborenen-Screening).

Das Kompetenznetz Neugeborenen-Screening wurde gegründet um die Erkenntnisse und das Wissen aus Forschung, Diagnose und Therapie enger mit einander zu verbinden, und Kinder rechtzeitig vor schweren Erkrankungen bewahren zu können.